Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 11:30 - 22:30 Uhr
Sa - So: 10:00 - 23:00 Uhr

Led-dimmbar

Preis und Qualität die stimmen - unsere Lampen gibt es auch zum dimmen.

Dimmbare LED´s - Immer genau das richtige Licht.

Sind LED dimmbar? Diese Frage stellen sich viele, die von den herkömmlichen Energiesparlampen auf die neue LED Technik umsteigen wollen. Lange Zeit galten LED Lampen als nicht geeignet für die Nutzung in Wohnräumen wie Stube und Küche. Für viele war ein Argument, die fehlende Möglichkeit LED dimmbar zu machen. Doch das hat sich mittlerweile gewandelt. Beim ekonled.de, einem Onlineshop, der sich auf LED Lampen spezialisiert hat, gibt es eine große Auswahl, auch an dimmbaren LED. Dort finden Kunden aber nicht nur zahlreiche Leuchten, aus denen sie eine wählen können, sondern sie können mit dem LED Rechner selbst das Energieeinsparungspotential ausrechnen, dass sich mit einem Umstieg ergibt. Im Rahmen des EU-weiten Glühbirnenverbots musste die Industrie umdenken und nach Alternativen suchen. Energiesparlampen, wie sie heute überall zu finden sind, bringen viele Nachteile mit sich. Denn der Anschein etwas Gutes für die Umwelt zu tun, ist dahin, wenn man sich ansieht, dass diese Leuchtmittel giftiges Quecksilber enthalten. Wem Umweltschutz wichtig ist, der sollte die Überlegung, ob LED dimmbar ist oder nicht, hinten anstellen. Aber: Durch die stete Weiterentwicklung der Technik eignen sich LED Lampen mittlerweile auch für Wohnräume und nicht mehr nur für Geschäfte oder Lagerräume. Wer überlegt, von der Energiesparlampe auf eine LED Lampe umzusteigen, lässt sich häufig aber nicht nur von der mangelnden LED Dimmbarkeit, sondern auch vom hohen Anschaffungspreis abschrecken. Doch das ist falsch. Der Kaufpreis wird durch die Langlebigkeit der Lampen, die bis zu 100.000 Stunden brennen können und das Einsparen an Energie amortisiert. Und mittlerweile sind LED dimmbar. Allerdings muss dabei einiges beachtet werden. So ist der bekannte Universaldimmer nicht für alle LEDs geeignet. Das liegt an der Steuerelektronik, die nicht mit jedem Dimmer kompatibel ist. Folgen könnte ein Flimmern, Blinken oder generell eine fehlende Reaktion sein. Für einige LED mit 12 oder 24 Volt, gibt es sogenannte PWM-Dimmer. Dafür ist in der Regel ein LED-Vorschaltgerät erforderlich, wenn es nicht bereits im PWM-Dimmer integriert ist. Die Frage, ob LED dimmbar ist, kann damit positiv beantwortet werden. Es gilt allerdings beim Kauf von LED darauf zu achten, dass der Treiber als dimmbar ausgewiesen ist. Besser wäre es allerdings, nicht nur die Lampe, sondern gleich einen LED dimmbaren Dimmer zu kaufen. Wer sich für einen Umstieg auf LED Leuchttechnik entscheidet, der füllt nicht nur seinen eigenen Geldbeutel mit der Zeit wieder auf, indem er jede Menge Energie einspart, sondern er tut auch was für die Umwelt. So beinhalten LED Leuchten beispielsweise kein Quecksilber, anders als die weit verbreiteten Energiesparlampen. Diese müssen auf dem Sondermüll entsorgt werden. Außerdem kann der bisherige Stromverbrauch durch LED um bis zu 90 Prozent reduziert werden. Und im Gegensatz zu den Sparleuchten ist LED dimmbar. Die LED Leuchttechnik weist eine CO²-Bilanz auf, die sich sehen lassen kann. Im Vergleich mit einem herkömmlichen Halogenstrahler verbraucht die LED Lampe beim ähnlichen Lichtwert lediglich 4 Watt statt 30 Watt. Die Ersparnis liegt vor allem daran, dass die LED Lampen nicht so warm werden und auch nicht so viel Wärme abgeben, wie herkömmliche Glühbirnen. Brandschutztechnisch haben LED Lampen den Vorteil, dass sie durch die fehlende Wärmestrahlung auch in der Nähe von brennbaren Materialen wie zum Beispiel Gardinen angebracht werden können. Die Lebensdauer beträgt bei LED, ob dimmbare LED oder nicht, bis zu 100.000 Stunden.

Unser Shop

24 Stunden online einkaufen! zum Shop

- Vorauskasse p. Überweisung
- Zahlung per Paypal
- Nachnahme
- Barzahlung bei Abholung

- Täglicher Versand
- Versicherter Versand
- Versand 6 Tage die Woche